Parkdecks unter Strom/TG-Sanierung

Am Schweinemarkt in Kirchheim unter Teck

Kurzinfos

Leistung

Betoninstandsetzung

Bauherr/Auftraggeber

Stadtwerke Kirchheim unter Teck

Architekt

IGF Ingenieurgesellschaft für Bauwerksinstandsetzung, Süßen

Ausführungszeitraum

03/2017 - 12/2018

Auftragssumme

0.9 Mio. EUR

Referenzblatt

Daten & Fakten

Tiefgaragen und Parkhäuser sind wie keine anderen Stahlbetonkonstruktionen sonst durch tausalzbelastetes Wasser gefährdet, das im Winter mit den dort parkenden Fahrzeugen hineingelangt. Die darin gelösten Chloride greifen den Beton und damit auch die Stahlbewehrung. Eine betontechnologische Untersuchung hatte in der Kirchheimer Tiefgarage am Schweinemarkt Sanierungsbedarf Mängel aufgedeckt. Das Team Betoninstandsetzung von Gottlob Rommel hat die oberen drei Parkdecks der unter einem Wohn- und Geschäftshaus liegenden Tiefgarage mit über 350 Stellplätzen deshalb von Grund auf saniert. Dabei wurde die alte Oberflächenbeschichtung komplett abgeschliffen. Schadstellen im Beton wurden nach dem Prinzip des kathodischen Korrosionsschutzes instandgesetzt.
Bei dieser KKS-Methode wird die Stahlbewehrung punktuell freigelegt und dauerhaft an einen geringen Gleichstrom angeschlossen, um ein weiteres Rosten zu verhindern. Anschließend wurden alle Betonflächen mit einer neuen und sehr widerstandsfähigen Schutzbeschichtung versehen. Ein neues Farbkonzept kennzeichnet Parkbuchten, Laufwege und die unterschiedlichen Ebenen der Tiefgarage.

© Gottlob-Rommel-Gruppe. Alle Rechte vorbehalten.