Sicherheitstechnik

Sicherheit hat oberste Priorität

Die Planung und Errichtung von sicherheitstechnischen Anlagen ist Vertrauenssache - denn es geht um den Schutz von Menschen und Eigentum. Unsere Experten aus dem Bereich Sicherheitstechnik verfügen über Know-how, Erfahrung und bieten alle Gewerke aus einer Hand an. Durch die enge Anbindung an die Fachabteilungen aus dem Bereich Gebäudetechnik sowie der gesamten Gottlob-Rommel-Gruppe werden Synergieeffekte und ein reibungsloser Projektablauf gewährleistet.

Wir sind der kompetente Ansprechpartner im Bereich Sicherheitstechnik im Raum Stuttgart, Esslingen und Metzingen sowie Tübingen und Reutlingen für Pflegeheimbetreiber, öffentliche Auftraggeber, Kunden aus Gewerbe und Industrie sowie im Infrastrukturbereich. Auch Bauträger und Projektentwickler sowie Architekten und Fachplaner unterstützen wir bei der Konzeption und Installation von Brandmelde-, Einbruchmelde-, Lichtruf-, und Videoanlagen.

Ein zentraler Vorteil ist, dass unser Unternehmen alle Gewerke aus einer Hand für Neubau- und Bestandsgebäude anbietet. Dies bedeutet, dass unsere Kunden für alle Sicherheitssysteme einen für sie zuständigen Experten ansprechen können. Daraus resultiert eine gute, zeitnahe und transparente Kommunikation.

Planung, Umsetzung und Instandhaltung

Dies beginnt bereits bei der Konzeption der sicherheitstechnischen Anlagen: Dank unseres breiten Leistungsportfolios bieten wir von der ersten Idee an ein durchdachtes, ganzheitliches Sicherheitskonzept an, das auch zukünftigen Anforderungen an neue Gebäude weitmöglichst berücksichtigt. Die hohe Qualität, Termintreue und Kostentransparenz gewährleisten wir bei der Installation der Sicherheitstechnik durch unsere Experten. Zudem zählen die Instandhaltung dieser Anlagen, die Inspektion, die Störungsbeseitigung und eine 24/7 Rufbereitschaft zu unserem Service. Die gesamte Gottlob-Rommel-Gruppe und ihre Tochterunternehmen verfügen über eine sehr hohe Eigenleistungskompetenz. Im Team mit den weiteren Gewerken bei der Erstellung der Industrie-, Gewerbe-, Wohn- oder Pflegegebäuden achten wir auf einen reibungslosen Bauablauf.      

Moderne Baustandards erfordern mittlerweile mehr Betreiberpflichten - insbesondere im Bereich der Brandmeldetechnik gibt es mittlerweile zahlreiche Betreiberpflichten, die beispielsweise regelmäßige Begehungen im jeweiligen Objekt umfassen. Oftmals werden diese gesetzlich vorgeschriebenen Pflichten nur sporadisch oder gar nicht vom Betreiber der Anlage ausgeführt. Unsere sachkundigen Personen übernehmen diese Aufgaben und bieten damit Full-Service für die Gebäudebetreiber.

Unsere Leistungen auf einen Blick

  • Brandmeldeanlagen
  • Sprachalarmierungsanlagen
  • Einbruchmeldeanlagen
  • Videoanlagen
  • Lichtrufanlagen
  • Fluchtwegsysteme
  • Zutrittskontrollanlagen
  • Instandhaltung der oben genannten Anlagen
  • Inspektion, Wartung und Störungsbeseitigung
  • 24/7 Rufbereitschaft
  • Planungsarbeiten

FAQs zur Sicherheitstechnik

In der elektrischen Energietechnik bedeutet Mittelspannung eine Hochspannung im Bereich über 1 kV bis einschließlich 52 kV. Dabei ist der Begriff nicht exakt definiert, beziehungsweise die obere Grenze für die Netzspannung ist nicht eindeutig festgelegt (nach VDE liegt diese bei 60 kV). Deshalb gelten beispielsweise in Schleswig-Holstein 60-kV-Leitungen als Mittelspannungsleitungen, in der Schweiz sind 50-kV-Leitungen bereits als Hochspannungsleitungen gekennzeichnet.

© Gottlob-Rommel-Gruppe. Alle Rechte vorbehalten.