Innovation

Die Zukunftsgestalter der Gottlob-Rommel-Gruppe

Das Innovations-Team ist unsere Ideenschmiede: Hier erfolgt die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle sowie die Suche und Adaption neuer Bauweisen, -techniken und -materialien für die Gottlob-Rommel-Gruppe. Dabei wird Hand in Hand mit den jeweiligen Fachabteilungen gearbeitet, um die Praxistauglichkeit der Newcomer zu ermitteln. Denn das Ziel ist, unseren Kunden kostengünstige, nachhaltige Lösungen anzubieten, die funktionieren.

Die Erstellung neuer Gebäude hat einerseits einen signifikanten Anteil an der weltweiten Entstehung von CO₂-Emissionen und Abfällen. Andererseits wird dringend preiswerter Wohnraum benötigt. So ist es eine zentrale Aufgabe der Bauwirtschaft, neue Lösungen für eine effiziente, ressourcenschonende und umweltgerechte Erstellung von Gebäuden zu finden. Die Gottlob-Rommel-Gruppe bekennt sich zu dieser Verantwortung und arbeitet systematisch mit ihrem Innovations-Team daran, mehr Nachhaltigkeit, Wirtschaftlichkeit und Effizienz in unserer Bautätigkeit umzusetzen sowie den Ressourcenverbrauch zu minimieren und den Einsatz von Sekundärmaterialien (Recyclingmaterial) voranzutreiben. 

Expertise als umweltorientiert arbeitender Baupartner

Eine wichtige Leistung für unsere Kunden ist dabei im ersten Schritt die Nachhaltigkeitsberatung. Hier werfen unsere Innovations-Experten einen ganzheitlichen Blick auf die Energieeffizienz, Ökobilanz und Lebenszykluskosten Ihres neuen oder sanierungsbedürftigen Gebäudes. Zudem beraten wir Sie sachkundig über Optimierungsmöglichkeiten in allen Entwurfsphasen. 

So lässt sich beispielsweise, um die Ökobilanz eines neu erstellten Gebäudes deutlich zu verbessern, CO₂-reduzierter Beton einsetzen. Es können hierbei deutliche CO₂-Einsparungen erzielt werden. Abhängig vom Bauteil und den Außentemperaturen kann der Vorteil zwischen 20 und 50 Prozent liegen. Unser Geschäftsbereich Rohbau Neubau hat dieses Baumaterial bereits erprobt und es bei der Erstellung von Wohngebäuden erfolgreich eingesetzt. Bedenkt man, dass die Zementherstellung für einen substanziellen Anteil der weltweiten CO2-Emissionen verantwortlich ist, bedeutet die Verwendung von CO2-reduziertem Beton ein großer Schritt für mehr Nachhaltigkeit in unserer Branche. Auch die Erstellung von Gebäuden in Holzhybridbauweise bietet unser Bauunternehmen erfolgreich an.

Nachhaltigkeitsberatung

  • Reduzierung von Treibhausgasemissionen in Konstruktion und Betrieb
  • Ressourcenschonung durch Einsatz von Sekundärrohstoffen und Alternativmaterialien
  • Starker Fokus auf kostengünstige Alternativen, unter Berücksichtigung geeigneter Fördermöglichkeiten
  • Durchführung von Nachhaltigkeitszertifizierungen nach DGNB und QNG

Rommel-Systembaukasten

Zu den weiteren Projekten unseres Innovations-Teams zählt unter anderem die Entwicklung eines Rommel-Systembaukastens, der kostengünstiges Bauen mit einem möglichst hohen Anteil an Standardisierung und Vorfertigung ermöglichen soll – ohne dabei auf die notwendige Flexibilität zu verzichten, um auf individuelle Anforderungen der Bauvorhaben reagieren zu können.  

 

Bauen mit System

  • Ausgelegt für den Miet- und Eigentumswohnungsbau
  • Kostengünstig durch Standardisierung
  • Anpassungsfähig durch flexible Konstruktionen
  • Erfüllung Anforderungen DGNB, QNG und soziale Wohnraumförderung
Marius Maier

Entwicklung & Innovation

Marius Maier

Projektleiter Entwicklung & Innovation

E-Mail senden