Modernisierung 3 Wohngebäude

Patch Barracks-Stützpunkt in STGT-Vaihingen

Kurzinfos

Leistung

Schlüsselfertiger Umbau

Bauherr/Auftraggeber

Staatliches Hochbauamt Stuttgart

Architekt

Ausführungszeitraum

10/2017 - 02/2020

Auftragsumfang

11.1 Mio. EUR

Referenzblatt

Daten & Fakten

Seit Ende des 2. Weltkriegs unterhält die US Army in Stuttgart-Vaihingen einen Truppenstützpunkt. Entsprechend historisch ist oftmals noch die Bausubstanz einzelner Gebäude. In solchen Fällen ist das Know-how der Altbaumodernisierungsspezialisten von Rommel SF-Bau gefragt. Aktuell hat Rommel auf dem Gelände der Patch Barracks drei Wohngebäude mit zweimal neun und einmal sechs Wohneinheiten zwischen 125 und 250 Quadratmeter Fläche komplettsaniert. Dabei wurden die nichttragenden Innenwände und die Fassade erneuert, die Haustechnik auf den aktuellen Standard gebracht. Eine Besonderheit, war dabei der Einbau eines zweiten Stromkreises mit einer Spannung von 110 Volt, wie in den USA üblich. Die Wohnungen verfügen gemäß den US-Richtlinien fortan auch über eine flächendeckende Brandmeldeanlage sowie eine vollflächige Feuerlöschanlage mit verdeckt eingebauten Sprinklern. Letztere sorgten während der Modernisierung zunächst allerdings für eine Überraschung: Die alten Hohlkörperdecken konnten dem prüfenden Blick und den Berechnungen des Statikers leider nicht standhalten und wurden durch 20 Zentimeter Stahlbetondecken in Ortbetonbauweise ersetzt.

© Gottlob-Rommel-Gruppe. Alle Rechte vorbehalten.